Einrichten beim Zusammenziehen

einrichten

Das Zusammenziehen ist eine schöne Sache. Doch mit zwei verschiedenen Menschen kommen oft auch zwei verschiedene Wohnstile zusammen. Um Unstimmigkeiten beim Einzug zu vermeiden und dass Ihnen schöne Erinnerungen ans Zusammenziehen bleiben, helfen wir Ihnen mit 5 nützlichen Tipps.

Aus zwei wird eins

Treffen zwei verschiedene Stile aufeinander entsteht ein Neuer. Seien Sie offen für das Neue, ohne Ihren Stil vollkommen aufgeben zu müssen. Sie werden überrascht sein, wie gut man zwei Wohnungsstile miteinander kombinieren kann. Da erwacht ein alter Küchentisch dank Designerstühlen wieder zu neuem Leben und die moderne Couch wirkt wohnlicher mit einer Kuscheldecke.

Hängen Sie nicht zu sehr an der Vergangenheit

Die eigene, komplette Wohnungseinrichtung in die neue Wohnung zu übertragen kann schwierig werden. Oft erlaubt das der Platz in der neuen Wohnung nicht, da auch der
Partner eins-zwei seiner Stücke in die neue Einrichtung einbringen will. Sehen Sie dies als eine Chance, Ihre Sachen auszuräumen. Trennen Sie sich von allen Stücken, die Sie nicht unbedingt behalten wollen. Diese Stücke, seien es Möbel oder sonstige Wohnartikel, können Sie dann auf dem Flohmarkt oder übers Internet verkaufen. Mit dem Erlös können Sie mit Ihrem Partner neue, gemeinsame Stücke beziehen.

Alten Stücken einen neuen Look verleihen

Falls eines Ihrer Lieblingsstücke nicht zur gemeinsamen Wohnung passt, versuchen sie dieses umzugestalten. Das kann ein Schrank sein, welcher neu gestrichen wird oder Lampen, welche ihren neuen Look mit neuen Schirmen bekommen.

Lassen Sie sich Zeit

Die gemeinsame Wohnung muss nicht von Anfang an perfekt eingerichtet sein. Im Voraus zu planen ist nicht immer leicht, daher macht es Sinn, erst nach dem Einzug weitere Stücke zu kaufen und in die Einrichtung einzubringen. Mit ein wenig Geduld kann Ihr gemeinsames Nest langsam wachsen und zu einem echten Zuhause werden.

Jeder braucht seinen Platz

Für ein harmonisches Zusammenleben ist es wichtig, sich auch mal zurückziehen zu können. Eine Lieblingsecke, ein persönlicher Arbeitsplatz und eigene Schränke verleihen eine gewisse Privatsphäre.

Zum ganzen Artikel

Finden Sie auf homegate.ch weitere Informationen zu den Themen gemeinsam Wohnen und Mieterschaft.

Die homegate.ch-iOS App: Neu mit Kartensuche

l_0316_app_insertion

Gehen Sie jetzt ganz einfach mit der homegate.ch-iOS App auf Wohnungssuche und finden Sie, egal ob zuhause oder unterwegs, Ihr Wunschobjekt. Neu können sie Ihre zukünftige Immobilie direkt via Karte finden und Anfahrtszeiten berechnen.

Jetzt herunterladen!

Weitere Funktionen im Überblick:

  • Einfache Handhabung mit übersichtlicher Detailseite
  • Schönes ansprechendes Design
  • Über 85‘000 Immobilieninserate
  • Insertion von Immobilien
  • Bild-Slider
  • Merkliste für Favoriten
  • Suchabo mehrmals täglich aufs Mobiltelefon und iPad
  • Direktes Anrufen von Inserenten (iPhone)
  • GPS-Suche (Umkreis)
  • Verfügbar in D, F, I, E

Finden Sie weitere Informationen zur Nutzung der homegate.ch-iOS App oder der homegate.ch-Android App

Jetzt downloaden

Wohnen mit Katzen

l_1215_wohnen_mit_haustiere

Das Wohnen mit einer Katze ist meist unkompliziert. Im Gegensatz zu Hunden ist die Katze ein recht selbstständiger Vierbeiner, welcher auch in einer Wohnung ohne Freilauf gehalten werden kan

Gut durchdacht

Obwohl die Katze selber auf’s Klo gehen kann und sonst nicht viel Aufwand bereitet, sollte man sich die Anschaffung einer Katze gut überlegen. Diese braucht nebst dem Füttern viel Zuwendung und Respekt. Ausserdem können Katzen bis zu 20 Jahre alt werden und somit eine lange Zeit bei einem wohnen.

Vor der Anschaffung einer Katze

Bevor Sie sich eine Katze zulegen, sollten Sie folgende Überlegungen gründlich durchgehen:

  • Lässt Ihr Lebensstil eine Katzenhaltung? Oder sind Sie oft unterwegs und werden somit zu wenig Zeit für Ihr Haustier haben?
  • Sind Sie bereit, 10-20 Jahre für Ihre Katze zu sorgen?
  • Sind Sie sich bewusst, dass Katzen eigenwillig sind und sich nicht wie Hunde erziehen lassen?
  • Reagieren Sie, Familienmitglieder oder Mitbewohner allergisch auf Katzenhaare? Wenn ja ist die Katzenhaltung nicht möglich.
  • Ertragen Sie Katzenhaare in Ihrer Wohnung, welche sie regelmässig aufsaugen müssen?
  • Sind Sie sich bewusst, dass Katzen auf Ihrem Teppich/Boden erbrechen können, um verschluckte Haare wieder auszuwürgen?
  • Sind Sie in Besitz weiterer Haustiere? Wenn ja klären Sie vorher ab, ob sich dieses Haustier mit einer Katze verträgt.
  • Haben Sie Bezugspersonen, welche während Ihres Urlaubs oder Geschäftsreisen für Ihr Vierbeiner sorgen kann?
  • Sind Ihnen die Kosten bewusst, welche bei einer Katzenhaltung anfallen (Katzenfutter, Katzenstreu, Tierarztkosten)?
  • Ist die Haustierhaltung in Ihrem Domizil erlaubt?

Sollten Sie für alle Punkte eine zufriedenstellende Antwort finden, steht der Anschaffung einer Katze nichts im Weg!

Erhalten Sie hier viele weitere Informationen zum Thema Wohnen mit Haustieren

homegate.ch-Preiskarte

l_1215_preiskarte

Möchten Sie wissen, was die Kosten für ein Haus oder eine Eigentumswohnung in der Schweiz sind? Dann hilft Ihnen die homegate.ch-Preiskarte für Schweizer Immobilienpreise.

Diese zeigt Ihnen die Immobilienpreise aufgeteilt in einzelne Regionen oder für die ganze Schweiz. So ist schnell ersichtlich, wo die Kaufpreise für Immobilien am höchsten beziehungsweise am tiefsten sind. Finden Sie hier weitere Informationen zu unserer Preiskarte.

Jetzt Wohneigentum berechnen

iOS-App von homegate.ch: Neue Version

l_0116_ios_app

Profitieren Sie jetzt von der neuen Version der homegate.ch-iOS App!

Finden Sie Ihre Immobilie mit der mobilen Wohnungssuche für iPhone und iPad. Die homegate.ch-iOS Apps überzeugen mit deutlich verbesserter Performance, ansprechendem Design und einfacher Handhabung.

Die Funktionen im Überblick:

  • Einfache Handhabung mit übersichtlicher Detailseite
  • Schönes ansprechendes Design
  • Über 85’000 Immobilieninserate
  • Insertion von Immobilien
  • Bild-Slider
  • Merkliste für Favoriten
  • Suchabo mehrmals täglich aufs Mobiltelefon und iPad
  • Direktes Anrufen von Inserenten (iPhone)
  • GPS-Suche (Umkreis)
  • Verfügbar in D, F, I, E

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt zum Download

Preisentwicklung in der Schweiz

preisentwicklung

Der ideale Zeitpunkt, um ein Eigenheim zu kaufen hängt stark von den Immobilienpreisen ab.

IAZI-Preisindizes

Die IAZI AG berechnet jedes Quartal in Zusammenarbeit mit der SIX Swiss Exchange die SWX IAZI Real Estate Indizes. Diese bilden die Preis- und Performanceentwicklung im Schweizer Immobilienmarkt für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen ab.

Zu den IAZI-Preisindizes

ZWEX-Preisindex

Der Zürcher Wohneigentumsindex (ZWEX) bildet die Wohneigentumspreise im Kanton Zürich ab. Dieser besteht aus dem ZWEX SEE, der die Preisentwicklung in den Gemeinden rund um den Zürichsee und der Stadt Zürich abbildet und aus dem ZWEX REGIO, der die Preisentwicklung im restlichen Kanton misst.

Zum ZWEX-Preisindex

Der Kaufvertrag

kaufvertrag

Eine Immobilie zu kaufen ist ein grosser Schritt. Um keine „Katze im Sack“ zu kaufen ist es wichtig, den Kaufvertrag möglichst konkret und detailliert auszuhandeln. Preise und Termine sollen klar definiert sein und der Baubeschrieb ausführlich beschildert.

Beratung für den Hauskauf

Bei Fragen oder Unsicherheiten bezüglich des Kaufvertrags wenden Sie sich vorsichtshalber an einen Experten! Es besteht die Möglichkeit sich einen erfahrenen Anwalt beizuziehen, welcher sämtliche Vertragsunterlagen vor der Unterzeichnung prüft. Helfen können Ihnen auch die Notariate und Grundbuchämter, welche Ihnen für Auskunft und Beratung zur Verfügung stehen.

Bestandteile des Kaufvertrags

Ein wichtiger Vertragsbestandteil ist der Baubeschrieb. Der Kaufgegenstand muss klar umschrieben sein, damit Sie keine bösen Überraschungen zu erwarten haben.
Seien Sie auf jeden Fall kritisch bei zu vagen Beschreibungen und haken Sie nach.

Finden Sie weitere Informationen zum Thema Kaufvertrag, wie z.B. zu den Normen und Budgets und benützen Sie unsere Checkliste!

Finanzieller Spielraum

Berechnen Sie jetzt wie viel Ihr zukünftiges Eigenheim maximal kosten darf, um sich in keine finanziellen Schwierigkeiten zu bringen!

Jetzt zum Kaufpreisrechner

homegate.ch-Online-Hypothek

Die homegate.ch-Online-Hypothek führt zusammen, was zusammengehört: Tiefe Zinsen, maximale Transparenz und volle Kontrolle.

Alle Vorteile auf einen Blick:

Gegenüber klassischen Hypotheken (Bankfilialen):

  • Tiefere Zinsen
  • Schnell, einfach und transparent
  • Verfügbarkeit 7x24h

Gegenüber anderen Online-Hypotheken:

  • Besicherung mit 2. und 3. Säule möglich
  • Hypothekarvolumen bis CHF 1’200’000, Belehnung bis 80%
  • Durchgängige Zweisprachigkeit DE/FR
  • Bis zu 6 Monate

Login/Profil erstellen

Weitere Informationen rund um das Thema Online-Hypothek.

Erfolgreich umziehen

Für einen reibungslosen Umzug ist es wichtig, sich gut vorzubereiten. Finden Sie hier hilfreiche Tipps, welche Ihnen den Umzug erleichtern werden!

Vor dem Umzug

Sorgen Sie früh genug für ausreichend Umzugskisten und Packmaterial. Nach dem Füllen einer Umzugskiste nicht vergessen, diese zu beschriften, sodass sie sofort an den richtigen Ort gelangt und Sie genau wissen, was in der Kiste steckt.

Umzugskisten bestellen

Am Umzugstag

Geben Sie auf wichtige Dokumente und Gegenstände gut acht. Dokumente wie Reisepässe, Bankunterlagen und Versicherungspolicen nehmen Sie am besten persönlich mit. Behalten Sie Ihre Umzugshelfer so gut es geht im Auge, um unnötiges Chaos zu vermeiden. So können Sie jemanden sofort darauf hinweisen, dass ein Möbel oder eine Kiste in ein anderes Zimmer gehört.
Besorgen Sie kleine Snacks und genügend zu Trinken, das stärkt jeden Mithelfer beim Umzug.

Schäden während des Umzugs

Schäden, die durch den Transport entstanden sind, sollten Sie sofort festhalten oder diese innerhalb von drei Tagen melden.
Lassen Sie sich vor dem Umzug vom Zügelunternehmen bestätigen, dass Ihre Möbel noch keine Kratzer aufweisen, um nicht selbst für allfällige Schäden zu haften.

Privathaftpflicht

Umzug mit Kindern

Auch für die Kinder bedeutet das Umziehen Stress. Jüngere Kinder, bis ca. 6 Jahre, sind daher am besten bei Verwandten oder Freunden aufgehoben. Ältere Kinder helfen oft gerne mit und verkraften den Ortswechsel so etwas besser.

Umzug mit Kindern

Wohlfühlen im neuen Zuhause

Falls Sie einen Elektriker benötigen, um Lampen, Fernseher, Internet etc. einzurichten, beauftragen Sie diesen rechtzeitig, um die ersten Tage nicht im Dunkeln zu sitzen.
Am Klingelschild sollte so schnell wie möglich Ihr Name stehen. So bekommen Sie sicher die richtige Post und Besucher finden zu Ihrer Wohnung.

Mehr Informationen rund um das Thema umziehen finden Sie auf homegate.ch

Tolle Deko-Tipps für Halloween

Halloween steht schon bald wieder vor der Tür und die Deko muss her! Hier ein paar einfache aber tolle Deko-Ideen für Ihren Garten!

Kürbisse ohne Schnitzen

Das Kürbisschnitzen an sich ist relativ simpel, wäre es nicht so ansträngend undkurbisfamilie-391x290 kräftezehrend. Nach spätestens 3 geschnitzten Kürbisse haben die
meisten genug. Um trotzdem mehr als nur zwei bis drei Kürbisse im Garten stehen zu haben, gibt es eine einfache Lösung.

Anstatt den Kürbis mühsam auszuhöhlen und ein Gesicht reinzuschnitzen, können Sie einfach einen wasserfesten Filzstift zur Hand nehmen und eine
beliebige Fratze aufmalen. Im Internet finden Sie viele Vorlagen zum ausdrucken, falls Sie etwas Hilfe brauchen.Die bemalten Kürbisse dürfen auch
gerne schon ein paar Tage vor Halloween im Garten aufgestellt werden, das erweckt die „Geisterstimmung“.

Mandarinen-Käfig

clementinen-im-kafig-391x290Als Kleinformat von Kürbissen eignen sich Mandarinen hervorragend. Es können natürliche auch andere Gegenstände sein, wie Orangen oder orange
Bälle.

Die Mandarinen können Sie wie die Kürbisse mit schwarzem Filzstift bemahlen und in eine Käfig sperren. Diesen am besten draussen vor Ihrer Haustüre aufhängen. Wenn am Abend Kinder vorbeikommen, nehmen diese auch gerne mal ein gefürchiges Mandarinli mit.

Tanzende Nachtgespenster

Um solche Furcht erregende Gespenster im Garten zu haben benötigen Sie folgendes:geister-391x290

  • 1 Ballon
  • 1 weisses Tuch (darf auch alt sein und Löcher haben)
  • 20 cm (weisse) Packschnur
  • 1 Bambusrohr

So gehen Sie vor:
Den aufgeblasene Ballon am Bambusrohr befestigen und dieses Gerüst dann an den gewünschten Ort im Garten in die Erde stecken. Das weisse Tuch über den Ballon stülpen und mit einer Schnur unterhalb des Ballons anziehen, um den Kopf des Gespenstes zu formen. Um es so aussehen zu lassen, als ob die Gespenster verschwörerisch um etwas tanzen und sich dabei die Hände halten, jeweils die zwei Laken-Enden mit der Schnur zusammenbinden.

Fledermäuse aus Moosgummi

fledermause-am-baum-391x290
Besorgen Sie sich schwarzen Moosgummi, aus welchem man superleicht Fledermäuse basteln kann. Im Internet finden Sie viele Vorlagen. Laden Sie eine Schablone die Ihnen gefällt runter und schneiden Sie sie aus. Mit einem schwarzen Faden und mit Hilfe einer Nadel bringen Sie ihre Fledermäuse dann zum Fliegen.

Schicke Kürbissenetzkurbis-391x290

Um eine etwas verruchte Kürbis-Variante hinzubekommen, verwenden Sie alte Netzstrumpfhosen und eine Schnur. Den Kürbis in den Strumpf stecken, den Rest abschneiden und mit einer Schleife oder Schnur oben festbinden.

 

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel!